Treitschkestraße, Stadtblattartikel von Judith Marggraf vom 7.11. 2011