Sie sind hier

Hilfsaktion für Idomeni: Crowdfunding

Idomeni

Unser GAL-Mitglied Jörg Schmidt-Rohr bittet in einer E-Mail an uns um Spenden für einen Hilfseinsatz in Idomeni:

Liebe Freunde, Familie, Bekannte, Menschen aus den verschiedensten Zusammenhängen

Meine beiden Söhne und ich haben ziemlich spontan beschlossen unseren "Osterurlaub" zu einem kleinen Hilfseinsatz in Ideomeni zu nutzen.

(Für die nicht so intensiven Zeitungsleser- Idomeni ist der griechisch mazedonische Grenzort, an dem seit Schließung der Balkanroute viele tausend Flüchtlinge fest hängen und der von vielen jungen Freiwilligen aus den europäischen Ländern versorgt wird- das Lager mitten in Europa eine humanitäre Katastrophe)

Wir werden also dort hin fahren - meine Tochter ist zum zweiten Mal schon dort und hilft bei der Essensversorgung - und ich möchte dort auch im kleinen Rahmen materiell helfen können. Lebensmittel einkaufen, Zelte, Kleidung etc. was eben vor Ort tatsächlich materiell notwendig ist. Mitnehmen können wir nichts, da wir mit einem Linienbus fahren.
Da ich nicht wirklich reich bin, starte ich eine kleine private Spendenaktion. Wer also einen finanziellen Beitrag
- klein oder groß,dick oder dünn- leisten kann und will überweise den Betrag auf das Konto unten Stichwort "Idomeni".Ich garantiere persönlich, dass das Geld 1 zu 1 in die humanitäre Versorgung vor Ort geht.

Wenn jemand eine Spendenquittung braucht, bitte vorher Bescheid geben,dann leite ich es über eine gemeinnützige Struktur (ist bisschen umständlicher, aber geht)

Da wir Ende der Woche fahren wäre bald gut.

Konto Jörg Schmidt-Rohr, Sparkasse Heidelberg DE67 6725 0020 0010 3305 64 SOLADES1HDB

Danke

Jörg Schmidt-Rohr

Foto: https://www.proasyl.de/news/wir-sterben-hier-langsam-zur-situation-in-id...

Bild des Benutzers GAL
von GAL, 22. März 2016 - 23:27