Aktionswoche ARMUT

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
12.10.2017 - 22.10.2017 Ganztägig

Veranstaltungsort
Heidelberg


Zum 14. Mal läuft in Heidelberg die Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung. Rund 13 000 Heidelberger sind arm oder von Armut gefährdet. 51 soziale Organisationen des „Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung“ setzen sich für diese Menschen ein. Verbände und Vereine wie Caritas, Mieterverein, Selbsthilfebüro oder die Jugendagentur unterstützen Alleinerziehende, Arbeitslose, behinderte Menschen oder Kranke.

Unter dem Motto: „Es reicht! Bei vielen nicht!“ stehen vom 12. bis zum 22. Oktober 28 Veranstaltungen auf dem Programm. Dabei kann man die Organisationen und ihre Alltagsarbeit kennenlernen. Für Menschen mit wenig Geld und andere gibt es konkret „Rat&Tat“, „Treffpunkte“ und politische Veranstaltungen zum Thema Armut. Die Eröffnungsveranstaltung des Bündnisses findet am Sonntag 15. Oktober, 17 Uhr in der St. Bonifatiuskirche am Wilhelmsplatz statt. Das ganze Programm gibt es hier. Weitere Informationen zum „Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung“ finden Sie unter https://www.das-heidelberger-buendnis.de/