Black Lives Matter Heidelberg – Demo auf der Neckarwiese

Lade Karte ...

Datum/Zeit
25.07.2020 14:00

Veranstaltungsort
Neckarwiese


Am Samstag, dem 25. Juli 2020 um 14:00 Uhr auf der Neckarwiese laden Black Lives Matter Heidelberg erneut zur Demonstration ein.

An diesem Tag werden einzelne Aktivist*innen aus verschiedenen antirassistischen Gruppen über strukturellen Rassismus in der Geschichte von Heidelberg, den Einfluss von Rassismus in der Bildung und Lösungsvorschläge zur Bekämpfung von Alltagsrassismus sprechen.

Bei der Veranstaltung möchte man mit der breiten Bevölkerung ins Gespräch kommen, informativ und praktisch Rassismus erklären und so in kleinen Schritten für mehr Verständnis und Miteinander hinarbeiten.

Der Tod von George Floyd liegt mittlerweile fast zwei Monate zurück und ist weitgehend aus dem Blickwinkel der Öffentlichkeit verschwunden. Wie die Diskussion um die Durchführung einer Studie zum Racial Profiling in der Polizei zeigt, besteht auch hier in Deutschland weiterhin Aufklärungsbedarf über die Lebenswirklichkeit ethnischer Minderheiten.

Um die Aufmerksamkeit für das Thema aufrecht zu erhalten, hat sich nach der ersten Black Lives Matter-Demonstration in Heidelberg am 13. Juni 2020 eine ethnisch diverse Gruppe offiziell zusammengefunden. Die zentralen Werte sind die Bestärkung der schwarzen Community in Heidelberg, Forschung/Analyse der Wurzeln von Rassismus und die Bekämpfung von Rassismus auf allen Ebenen.

Black Lives Matter Heidelberg heißt interessierte Personen aus aller Welt willkommen und hofft mit der bevorstehenden Demonstration zu inspirieren und den Kampf gegen Rassismus voranzubringen.