Die Anmeldung zum Heidelberg Jugendklimagipfel 2021 ist eröffnet

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
09.09.2021 - 10.09.2021 0:00

Veranstaltungsort
Heidelberg


Am 9. und 10 September findet der sechste Heidelberger Jugendklimagipfel statt. 30 Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren können sich ab sofort mit einer E-Mail an bund.heidelberg@bund.net anmelden.

An diesen beiden Tagen haben junge Menschen die Gelegenheit, sich über Klimaschutzmaßnahmen zu informieren und mit Heidelberger Entscheidungsträgern zu diskutieren. Sie können aber auch eigene Ideen entwickeln und diese am Ende des Gipfels in die kommunalpolitische Diskussion einbringen. Unterstützt und finanziert wird der Jugendklimagipfel vom Klima-Strom-Fonds der Stadtwerke Heidelberg.

Jugendliche haben in den letzten Jahren immer wieder das Thema Klimaschutz auf die Agenda gesetzt, und deutlich gemacht, dass es um ihre Zukunft geht. „Die Auswirkungen und Bedrohungen des Klimawandels werden immer sichtbarer und spürbarer“ meint Amany von Oehsen, eine der Organisatorinnen des Gipfels. „Die aktuellen Überschwemmungen in der Eifel zeigen die Bedrohung und unsere Verletzlichkeit. Aber auch 50°C Hitze in Kanada, die riesigen Brände in Australien 2019 und die Dürren in Afrika wie auch in den vergangenen Jahren in Deutschland haben gezeigt, dass Eile geboten ist.“

Dieses Jahr wird der Gipfel in Kooperation mit Fridays for Future Heidelberg, der Klimaschutz und Energieberatungsagentur Rhein Neckar GmbH (KliBA) und dem Institut für Energie- und Umweltforschung ausgerichtet. Klimabürgermeister Schmidt-Lamontain, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie Michael Teigeler und Ralf Bermich vom Umweltamt Heidelberg stehen den Jugendlichen beim Jugendklimagipfel für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Leave Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.