Diskussionsabend „Geoutet Arbeiten – Offen lebende LSBTTIQ Menschen in Arbeit und Beruf“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
23.10.2020 19:30

Veranstaltungsort
Kulturhaus Karlstorbahnhof


Im Rahmen des Coming Out Day gibt es am 23. Oktober 2020 (ab 19:00 Uhr Einlass, Beginn 19:30 Uhr) einen Diskussionsabend „Geoutet Arbeiten – Offen lebende LSBTTIQ Menschen in Arbeit und Beruf“ im Saal des Karlstorbahnhof. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Wolfgang Erichson diskutieren Anastasia Biefang (Kommandeurin des Informationstechnikbataillons 381 der deutschen Bundeswehr), Tessa Ganserer (Mitglied des Bayerischen Landtags), Anja Kunad (Support Manager, SAP SE, Head of Infrastructure Innovation & Execution), Simona Maier (Winzerin) und Adrian Rehberger (Polizeihauptkommissar). Durch den Abend führen Johannah Illgner und Danijel Cubelic.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Es ist eine Anmeldung unter lsbttiq@heidelberg.de erforderlich unter Angabe des vollständigen Namens, der Anschrift und der Email-Adresse oder Telefonnummer aller teilnehmenden Personen einer Gruppe. Menschen mit chronischen respiratorischen Syndromen werden gebeten, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen; alles Weitere zu den hygienischen Vorsorgemaßnahmen folgt in einer Bestätigungsemail Ihrer Anmeldung.

Leave Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.