Pfaffengrund

Der Pfaffengrund

Seit 1920 die ersten Einwohner in die Siedlungshäuser einzogen ist der Pfaffengrund ein eigenständiger Stadtteil und somit einer der jüngsten Stadtteile Heidelbergs. Zu den ersten Häusern kamen schnelle Neue hinzu und der Stadtteil wuchs. Paffengrund besteht zur Zeit aus dem südlichen Wohngebiet und dem Industriegebiet nördlich der Eppelheimer Straße. Schon seit 1919 fährt die Straßenbahn durch Paffengrund nach Eppelheim und zeitweise bis Schwetzingen. 1935 wurde die Autobahn zwischen Paffengrund und Eppelheim gebaut. Die Brücke über die Autobahn wurde erst 2018 abgerissen und wird durch einen Neubau ersetzt. 1922 wurde die freiwillige Feuerwehr Pfaffengrund gegründet.
In Pfaffengund gibt es 4 Schulen, 2 Kirchen und einen Friedhof mit muslimischen Gräberfeld.
Zur Zeit leben ca. 8000 Menschen im Stadtteil.

Ihr Ansprechpartner: Ernest Kellner
Mail: ernest.kellner [@] t-online.de